Gezelinallee 2651375 Leverkusen 02 14 - 5 17 17

KfW fördert jetzt Einbruchschutz-Maßnahmen bereits ab 500 Euro

Im Rahmen der Förderung „Altersgerecht Umbauen“ fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) durch zinsgünstige und langfristige Finanzierungen Maßnahmen, die Barrieren reduzieren und den Wohnkomfort steigern. 
Auch werden Nachrüstungen mit beispielsweise Tür-Zusatzschlössern oder Sicherheitsbeschlägen in den vorhandenen Fenstern unterstützt.

Die öffentlichen Mittel hierfür wurden für das Jahr 2017 aufgestockt: Statt bisher 10 Millionen Euro stehen für Einbruchschutz 50 Millionen Euro bereit.

Weiteres Schmankerl: 
Im im KfW-Zuschussprodukt "Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss" (455) wurden mit sofortiger Wirkung die Mindestinvestitionskosten für Maßnahmen zum Einbruchschutz auf 500 Euro (bisher 2.000 Euro) gesenkt wurden.

Der Mindestzuschussbetrag beträgt nun 50 Euro (bisher 200 Euro). Damit können jetzt auch kleinere Sicherungsmaßnahmen mit einem Zuschuss gefördert werden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! 

Gerne unterstützen wir auch beim Antragsverfahren.

  • weru - Fenster und Türen fürs Leben.
  • kowa
  • weinor
  • roma
  • Becker - Gemeinsam einfacher.
  • HGM - Original HGM Türen
  • Weitzer Parkett
  • Tischler NRW

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.