Gezelinallee 2651375 Leverkusen 02 14 - 5 17 17

Einbrecher mit Brechstange und Taschenlampe

Zuerst die guten Nachricht: Seit dem Jahr 2016 ist die Anzahl der Delikte beim Haus- und Wohnungseinbruch erstmals wieder leicht rückläufig. 44,3% der Einbruchsversuche scheiterten, weil die Bewohner mit wirksamer Sicherheitstechnik vorgesorgt hatten. Das belegt: Professionelle Prävention zahlt sich aus! Trotzdem ist der Schaden, der allein durch das entwendete Diebesgut angerichtet wird, nach wie vor gewaltig: Im Jahr 2016 erbeuteten die Einbrecher Bargeld und Sachwerte in Höhe von rund 392 Millionen Euro. Hinzu kommen Reparaturkosten für die Beschädigungen an Türen und Fenstern und durch Vandalismus in den Räumen. Ganz zu schweigen von dem immateriellen Schaden: Nahezu jedes Opfer berichtet, dass der Verlust des Gefühls der Sicherheit in den eigenen vier Wänden genauso gravierend ist, wie der finanzielle Schaden. 100%ige Sicherheit kann Ihnen niemand garantieren. Aber Sie sollten es den Dieben auch nicht allzu leicht machen, in Haus oder Wohnung zu gelangen. Viele Einbrüche können verhindert werden. Die Sicherheitsexperten von LUTZ beraten Sie gerne über geeignete Maßnahmen – beim Neubau und zum Nachrüsten.


Mechanische Sicherheitstechnik macht es Einbrechern schwer und schreckt ab!

Beim Kampf gegen den Einbruch haben Sie zwei Verbündete: die Zeit und den Lärm, den ein Einbruchsversuch verursacht. Polizeiliche Untersuchungen zeigen: Ist der Täter nicht nach spätestens 2 bis 5 Minuten am Ziel, bricht er den Einbruch ab und wendet sich einem anderen Objekt zu. Ein ungeschütztes Fenster oder eine Terrassentür mit unzureichender Sicherung knackt ein Profi in weniger als 10 Sekunden. Türen und Fenster, die mit Sicherheitstechnik der Klasse RC2 (RC = resistant class = Widerstandsklasse) ausgerüstet sind, müssen einem Einbruchsversuch mindestens 3 Minuten standhalten. RC2 bietet Schutz vor Gelegenheitstätern, die versuchen, mit einfachen Werkzeugen das verschlossene und verriegelte Bauteil aufzubrechen.

Bei der Sicherheitsklasse RC3 darf das Bauteil auch dann nicht nachgeben, wenn der Versuch unternommen wird, es mit Hilfe eines zweiten Schraubenziehers und eines Kuhfuss zu knacken. Wenigstens 5 Minuten sollte es Widerstand leisten.

Damit Türen und Fenster den hohen Sicherheitsanforderungen zur RC-Zertifizierung entsprechen, müssen auch evtl. integrierte Glaselemente entsprechend ausgelegt sein. Dazu zählen u. a. die Sicherheitsverglasung (VSG) und der entsprechende Aufbau, sowie die Glasfalzverklebung. Beim Fenster ist zusätzlich ein abschließbarer Fenstergriff erforderlich.

Türsicherheit RC2 und RC3

Eigentlich selbstverständlich, wir erwähnen es an dieser Stelle trotzdem: Natürlich kann das sicherste Bauelement seine volle Funktion nur dann gewährleisten, wenn es fachmännisch eingebaut wird. Das LUTZ-Team ist für diese Aufgabe bestens geschult!

Übrigens: Einbrecher wollen nicht entdeckt werden und meiden jede Konfrontation. Daher kommen Sie i.d.R. nicht in der Nacht, wenn jemand im Haus ist, sondern zwischen 16 und 20 Uhr, wie die Statistik verrät. Und mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigen auch die Einbruchszahlen – um bis zu 30%.


Nachrüstung ihrer bestehenden Fenster mit Sicherheitsbeschlägen

Schutzmaßnahme 1:

Verdeckt liegende Sicherheitstechnik zum Nachrüsten (nach DIN 18104/2)

Innenliegende Fenstersicherheit - eingebaut von LUTZ

Bei dieser Form der Nachrüstung bleiben Fenster oder Fenstertüren optisch unverändert. Auch die Bedienung erfolgt nach dem Umbau wie gewohnt über den Griff. Innenliegend im Rahmen werden die oftmals verbauten Rollzapfen gegen moderne Pilzkopfzapfen getauscht. Gleichzeitig wird die Anzahl der Verschlusspunkte erhöht und ein abschließbarer Fenstergriff montiert. Das Ergebnis: Nach dem Umbau ist das Bauteil wesentlich einbruchhemmender.

Für die Nachrüstung verwenden wir den Sicherheitsbeschlag TITAN Safety PLUS! des renommierten Herstellers SIEGENIA, der geprüft und zertifiziert nach DIN 18104/2 und im Herstellerverzeichnis der Kommission polizeiliche Kriminalprävention (KPK) gelistet ist.

Die Nachrüstung ist möglich für Holz- und Kunststofffenster, ganz gleich, ob ein- oder zweiflügelig. Wir tauschen bei Fenstern nahezu aller Fabrikate, direkt bei Ihnen vor Ort.

 

Video über die Nachrüstung des Fensterbeschlags:

Schutzmaßnahme 2:

Aufgesetzte Sicherheitstechnik zum Nachrüsten (nach DIN 18104/1)

ABUS Demofenster Fenstersicherheit

Auch wenn Ihre Fenster und Fenstertüren bereits über Pilzkopfverriegelung verfügen oder ein Austausch der Beschläge nicht möglich ist, bieten wir Ihnen zusätzlichen Einbruchschutz.

Unser Angebot für die effektive Nachrüstung reicht vom Schloss zum Schutz der Schließseite (auch für Doppelflügelfenster mit Mittelsteg) über ein Hochsicherheits-Stangenschloss bis zur Teleskopstange und Scharnierseitensicherungen.


Unser Partner für Sicherheitsmaßnahmen in diesem Bereich: Logo ABUS und Logo SIEGENIA

Mehr erfahren Sie aus den hier hinterlegten Info-Broschüren des Herstellers, oder in einem persönlichen Gespräch in unserer Ausstellung in Leverkusen. Gerne beraten wir Sie in unserer Ausstellung ausführlich über die Möglichkeiten und machen uns bei Ihnen vor Ort ein Bild von der Einbausituation.

Siegenia: Fenster nachrüsten ABUS: Fenstersicherheit Gleich Termin vereinbaren


Einbau Fenstersicherheit LUTZ Team

In eigener Sache:

Auch die Polizei-Beratungsstellen betonen es immer wieder: Einbruchschutz zum Nachrüsten entfaltet nur dann seine 100%ige Wirkung, wenn er fachmännisch eingebaut wird. Das geschulte Handwerksteam von LUTZ weiß, wo und wie die Sicherheitstechnik am besten wirkt und baut Sie so ein, dass sie im Ernstfall hält.

Übrigens: Auch die Versicherung verlangt im Schadensfall oftmals einen Nachweis über den fachgerechten Einbau. Und die handwerkliche Leistung ist steuerlich absetzbar.

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.